VELOPOINT LUDWIGSFELDE

 

 

 

CITYRÄDER

 

Tourenrad (auch Stadtrad oder Citybike) ist die Bezeichnung für ein Fahrrad, das eher auf bequeme Alltagstauglichkeit ausgelegt ist als auf Sportlichkeit. Ein Tourenrad ist nicht zu verwechseln mit einem Reiserad(englisch touring bicycle), das völlig andere Einsatzgebiete und Anforderungen hat. Ein Tourenrad zeichnet sich aus durch eine konsequent aufrechte Sitzposition mit einem gepolsterten und gefederten Sattel, einen geschlossenen Kettenkasten und durch am Hinterrad befestigte Schmutzfänger, auch Rockschutz oder Mantelschoner genannt.

 

MOUNTAINBIKES

 

Diese Räder fühlen sich dort wohl, wo es für andere Räder nicht mehr geht: abseits befestigter Straße. Erkennbar sind MTB`s durch ihren robusten Rahmen, die breite Bereifung, Federgabel (Hardtail) oder Vollfederung (Fullsuspension). Ausgestattet sind MTB`s zunehmend mit Scheibenbremsen. Ansonsten kann man zwischen der V-Bremse und der hydraulischen Felgenbremse wählen. Sie haben meist Kettenschaltung mit 21 bis 30 Gängen. Wer keine Kettenschaltung mag, kann auch ein Nabenschaltung wählen. MTB`s sind mehr Sportgerät, weniger Verkehrsmittel.

 

RENNRAD

 

Wer gerne lange Strecken schnell fahren und dabei die Natur genießen will, für den ist das Rennrad ideal. Nichts macht mehr Spaß als die Straße dahinzufliegen und dem Surren der Kette lauschen. Wer einmal angefangen hat, kann nicht mehr davon lassen. Rennräder zeichnen sich durch eine leichte, aber stabile Bauweise sowie besondere Fahreigenschaften aus. Charakteristisch für ein Rennrad sind die sehr schmalen Felgen und Reifen und der Rennlenker. Ausgestattet ist das Rennrad ausschließlich mit Kettenschaltung und mechanischer Felgenbremse. Bei den Schalt- und Bremskomponenten hat man die Wahl vom Einsteiger- bis hin zum  Premiummodell. Je nach Preisvorstellung kann man bei den Rahmenmaterialien zwischen Aluminium, Carbon, Stahl oder Titan wählen.

PRODUKTE

 

TREKKINGRÄDER

 

Trekkingräder sind für den täglichen Einsatz und für Touren in`s Umland gedacht. Für den Alltag sind sie sehr bequem und ermöglichen trotzdem eine sportliche Fahrweise abseits der Straße auf nicht ganz zu lockeren Untergrund. Ihre Merkmale sind eine sportliche Geometrie mit einer kompletten Straßenausstattung. Sie besitzen eine sportlich abgestimmte Kettenschaltung mit bis zu 27 Gängen.  Alternativ kann man auch einige Modelle mit Nabenschaltung mit 7, 8, 9, 11 oder 14 Gängen wählen. Wir bieten Ihnen Modelle folgender Marken an:

 

ELEKTROFAHRRÄDER

 

E-Bikes sind per Gesetz Fahrräder. Es handelt sich genauer um so genannte Pedelec`s (Pedal Electric Cycle), bei denen ein Elektromotor (bis maximal 25 km/h) zusätzliche Leistung liefert und Ihre Trittkraft unterstützt. Ein E-Bike fährt nicht allein nur mit Motorkraft. Es ist eine Kombination aus Muskel- und elektrischer Energie. Sie können die zusätzliche Leistung immer dann abrufen, wenn sie tatsächlich gebraucht wird. Und was wichtig ist: Sie benötigen keinen Führerschein, keine Versicherung und keine Helmpflicht. Ein Fahrradhelm ist aber für die eigene Sicherheit empfehlenswert.

 

BMX

 

Das BMX ist das ultimative Sportgerät schlechthin. Fun, Action, extreme. Keine Rampe ist zu hoch, kein Dirt zu lang. Nach dem Motto  “Weniger ist mehr!” sind diese Räder nur mit dem Notwendigsten ausgestattet, dafür aber superstabil. Neben Kompletträdern bieten wir die Möglichkeit eines Baukastenprinzips. Das heißt, gefällt ein Rad nicht von der Stange, kann der Kunde individuell zusammenstellen.